Piccoletto

Piccoletto, ital. für "sehr klein", war auch der Spitzname von Mario De Sisti, dem Gründer von DeSisti. Ihm zu Ehren wurde der Piccoletto Fresnellinsenscheinwerfer entwickelt. Die typischen Qualitätsmerkmale, die Desisti auszeichnet, sind hier auf engstem Raum zu finden und machen den kleinen Helfer so unentbehrlich.  
Mit seiner 30 W LED-Engine bei einem CRI über 90 kann der Picoletto zusammen mit der patentierten Optik ein außerordentlich homogenes Lichtfeld werfen und bietet mit der Torklappe ein überragendes Abschatten. Hier kann man keinen Unterschied zwischen Halogen- und LED- Leuchtmittel mehr ausmachen.  

Es stehen die Farbtemperaturen 3.200K (Tungsten bzw. Kunstlicht), 5.600K (Daylight bzw. Tageslicht) zur Auswahl. Zur Stromversorgung stehen verschiedene Varianten zur Verfügung. Zum einen das Plug-In-System: Ein Schnellwechselsystem, um zwischen dem Betrieb mit Akku oder Netzteil wechseln zu können. Zum anderen die Versionen mit eingebautem oder externem Netzteil sowie mit fest eingebautem Akku.

 

Besondere Eigenschaften:
• 30W LED Engine
• CRI > 90
• 3.200 K oder 5.600 K
• Verschiedene Varianten zur Stromversorgung
• Wahlweise eingebautes oder externes Netzteil
• Akkubetrieb möglich
• Zwei Ansteuervarianten: DMX oder lokales Potentiometer
• 1000 Gramm leicht
• Flickerfrei auch bei Highspeed- bzw. Slomotionaufnahmen
Patentierte Optik für gleichmäßige Ausleuchtung
European Engineering

Bestelloptionen

Piccoletto "Tungsten"

Gewicht: 1 Kg (Vers. mit Akku 1,3Kg)
Pauf: 110 Watt

 

Piccoletto "Daylight"

Gewicht: 1 Kg (Vers. mit Akku 1,3Kg)
Pauf: 110 Watt

 

Technische Änderungen vorbehalten

 

 

 

 

Lieferumfang

  • Adapter 5pol XLR - 4pol mini
  • 4 Flügel Torklappe
  • 16mm Aufnahme am Bügel

Zubehör

Torblende, 4 Flügel DE106.100

Torblende, 8 Flügel DE106.200

Clip On Universal Stromversorgung, inkl. Kabel, ohne Schuko DE100.PSU

Clip On Akku (Kapazität: Eine Stunde bei voller Leistung) DE100.BRY

Ladegerät für Piccoletto Akku DE100.CRG

Downloads

Piccoletto -Broschüre