Frischer Wind: AYRTONS erster LED Spot. Und was für einer.

09/18/2017

Mit kompakten Abmaßen, elegantem Design und geringem Gewicht betritt der GHIBLI die Bühne. Dabei leistet er mit seiner überaus effizienten 600W LED Engine beachtliche 23.000 Lumen Output und qualifiziert sich so auch für größte Produktionen. Der GHIBLI verfügt über einen 8:1 Zoom und realisiert damit Abstrahlwinkel von 7° - 56°. CMY Farbmischung und ein variabler CTO gehören ebenso zum Funktionsumfang wie eine komplette Effektsektion mit zwei Goborädern, einem Prisma, einem Animationwheel sowie zwei Frostfiltern und vielem mehr. Zudem steht ein um 60° rotierbares Vierfach-Blendenschiebersystem zur Verfügung, das sich selbstverständlich auch komplett schließen lässt. Der optionale High-CRI-Mode wird ferner dem Anspruch nach höchster Lichtqualität gerecht und macht den GHIBLI damit zum perfekten Allrounder, der seinesgleichen sucht und nicht zuletzt auch preislich überrascht. Premiere feiert der AYRTON GHIBLI auf der Plasa in London (17.09. - 19.09. | Stand K32) und ist ab dem 24.09. in Deutschland und Österreich auf Demotour. Die Auslieferung startet im Spätherbst.